Projekte und Einzelfallförderung

 

Der KroKi – Förderverein hat es sich unter anderem zur Aufgabe gemacht, junge PatientInnen während – aber auch nach ihres Klinikaufenthalts in ihrer meist schwerwiegenden chronischen Erkrankung motivierend zu begleiten und ihnen einen kreativen Raum zu geben, um sich mit der Krankheit und dem eigenen Körper auch jenseits des „Krankenbettes“ auseinander setzen zu können.

Durch die vom Verein finanzierten künstlerischen und kunsttherapeutischen Projekte und durch den Schwerpunkt „Einzelförderung in besonderen Fällen“ wird es den Kindern und Jugendlichen möglich, Krankheit, Angst und Klinikalltag immer wieder für einen Moment zu vergessen und ihre Sorgen und Gefühle aktiv gestalterisch zum Ausdruck zu bringen. In der Einzelfallförderung wollen wir Impulse zur weiteren persönlichen Entwicklungen (Stipendien, Sportförderung etc.) geben.

Diese Impulse helfen den Betroffenen, sowohl während der stationären Behandlung als auch nach der Rückkehr in ihren „Alltag“, selbstbewusster mit sich und ihrer Krankheit umzugehen.